News

Was tut sich auf dem Markt für Elektroautos?

neue elektrofahrzeuge

Eine ganze Menge! Heute stellen wir euch Elektrofahrzeuge vor, die in nächster Zeit auf den Markt kommen und bereits seit einiger Zeit für ganz schön viel Aufsehen sorgen.

Los geht’s mit Tesla Model 3:

Er wird ab Sommer 2018 in Deutschland erhältlich sein, bietet Platz für 5 Personen und hat eine Reichweite von rund 350 km. Er beschleunigt in weniger als 5 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Zwar wird der Tesla nur schwer mit Porsche Elektrofahrzeugen oder den schnellen E-Autos von BMW mithalten können, jedenfalls mit Blick auf die Beschleunigung. Aber mit den Elektroautos der meisten anderen Anbieter wird er sich gut messen können, etwa mit Renault Elektrofahrzeugen oder Renault Elektrofahrzeugen.

Elon Musk, der Gründer von Tesla, wird sicher für eine gute Vermarktung sorgen.

Nun wenden wir uns Hyundai Kona Elektro zu, ein weiteres Elektrofahrzeug:

Der Marktstart ist Mitte 2018.  Der Clou: Es wird zwei unterschiedliche Akkus für dieses Elektroauto geben. Einen kleinen Akku, der eine Reichweite von 300 km hat und einen großen Akku, der eine Reichweite von 470 km hat. Dieses Elektromobil kann auch an Schnellladestationen aufgeladen werden, was derzeit immer noch nicht für alle Elektroautos gilt.

Aber auch das chinesische Start-up Nio wartet mit einem neuen Elektrofahrzeug auf, nämlich dem Elektro-SUV ES8.

Markstart ist im Jahr 2019. Die Reichweite dieses E-Autos beträgt knapp 400 Kilometer.

Und schließlich stellen wir Euch den Jaguar i-Pace vor.

Dieser vollelektrische SUV ist das erste Elektrofahrzeug von Jaguar. Die Reichweite beträgt 480 km. Er beschleunigt in weniger als 5 Sekunden von 0 auf 100 km/h und ist 4,70 m lang.